Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Hans Berger leitet Chorgemeinschaft Ommersheim

Ommersheim. Die Chorgemeinschaft Ommersheim hat Hans Berger zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist ab sofort Hermann Moock. Damit wenden sich die Mitglieder von einer Struktur mit drei Führungskräften ab. bea

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung der Chorgemeinschaft Ommersheim standen in diesem Jahr Neuwahlen an. In den letzten acht Jahren gab es bei den Ommersheimer Sängern keinen 1. Vorsitzenden im klassischen Sinne, sondern der Verein wurde von einem Vorsitzenden-Trio geführt. Nun aber hat man zur alten Führungsstruktur zurückgefunden und folgende Personen für die nächsten beiden Jahre gewählt: Hans Berger (1. Vorsitzender), Hermann Moock (2. Vorsitzender), Dorothe Hary (1. Schriftführerin), Judith Toussaint (Kassiererin), Gregor Toussaint (Organisationsleiter), Christel Thiry (2. Schriftführerin), Margaretha Ziehl (Notenwartin), Rosemarie Pilger (Archivarin), Andrea Uth (Betreuerin Chor 98), Debbie Bauer, Simone Dincher, Axel Ludt und Markus Wenzel (Beisitzer der Aktiven), Hans-Karl Klee (Beisitzer der fördernden Mitglieder). Zu Rechnungsprüfern wurden Nicole Berger und Anne Wilhelm bestimmt. Nach dem Ausscheiden von Thomas Becker als Leiter des gemischten Chores hat Friedel Hary wieder die Chorleitung bei beiden Chöre inne und wurde einstimmig als Chorleiter bestätigt. Beide Chöre haben in den kommenden Monaten ein ambitioniertes Programm zu absolvieren. Frischen Wind soll es in diesem Jahr zum Beispiel bei der Traditionsveranstaltung "Familientag am 1. Mai im Obertal" geben. Am Wochenende 3./4. Mai soll das Jubiläumsfest des Männerchores Ballweiler-Wecklingen besucht werden, und für den 1. Juni hat der Chor 98 seine Zusage beim Konzert des Männergesangvereins MGV Josefstal in St. Ingbert gegeben. Selbstverständlich wird man auch beim Tag des Liedes in der St. Ingberter Fußgängerzone, der am Samstag, 14. Juni, stattfindet, dabei sein.

chorgemeinschaft-

ommesheim.de