| 22:28 Uhr

Händler gehen gemeinsam ins Netz

St. Ingbert. Ab sofort können sich St. Ingberter Händler eintragen - und zwar auf der Internetseite www.schöneinkaufen.de, die ab Anfang April für die Bürger freigeschaltet wird. Die Idee dabei ist, ein Portal für alle St. Ingberter Geschäftsleute zu entwickeln. Der Verein Handel und Gewerbe ist Initiator dieser Aktion und bezuschusst das Ganze im ersten Jahr auch mit 6000 Euro Von SZ-Redakteurin Yvonne Handschuher

St. Ingbert. Ab sofort können sich St. Ingberter Händler eintragen - und zwar auf der Internetseite www.schöneinkaufen.de, die ab Anfang April für die Bürger freigeschaltet wird. Die Idee dabei ist, ein Portal für alle St. Ingberter Geschäftsleute zu entwickeln. Der Verein Handel und Gewerbe ist Initiator dieser Aktion und bezuschusst das Ganze im ersten Jahr auch mit 6000 Euro. Das berichtete jetzt der Vorsitzende von Handel und Gewerbe, Nico Ganster, im Gespräch mit unserer Zeitung. "Wichtig ist uns, dass hier wirklich alle St. Ingberter Händler, samt derer aus den Stadtteilen, aufgeführt sind", so Ganster. Wenn also ein Bürger künftig beispielsweise bei Friseur Ganster einen Termin zum Haareschneiden hat und mal noch eben schnell zu Sport Reichrath oder Juwelier Huber möchte, soll er auch schnell per internetfähigem Handy schauen können, wie lange diese Geschäfte noch geöffnet haben und bestenfalls auch, welche Marken es dort gibt. Aber auch vom heimischen Computer aus kann die Homepage bequem aufgerufen werden. Ganster erklärt: "Es handelt sich um eine moderne Seite, die erkennt, ob sie auf dem PC zu Hause oder dem internetfähigen Handy landet. Sie passt sich dynamisch an." Die Händler können auf dieser Seite auch Fotos einstellen und auf ihre eigene Homepage verweisen. Im ersten Jahr ist der Auftritt dank des Zuschusses von Handel und Gewerbe kostenlos. Ab dem zweiten Jahr zahlen Mitglieder von Handel und Gewerbe jährlich 30 Euro, Nichtmitglieder 60 Euro.Die Händler können sich ab diesem Samstag entweder direkt über die Homepage eintragen oder an den zuständigen Administrator der Seite, Alexander Eich von Compuserve, wenden.


Ebenfalls werden sich Bürger künftig auf der Seite www.schöneinkaufen.de für einen kostenlosen Newsletter anmelden können. "Hier werden wir regelmäßig über Aktionen unserer Händler informieren oder auf Veranstaltungen hinweisen", berichtet Nico Ganster, der zugleich auf viele Klicks hofft. Er sagt: "Das Internet ist mittlerweile sicher für die meisten Leute die Informationsquelle Nummer eins. Deswegen wäre es schön, wenn solch eine Seite künftig umfassend darüber informieren könnte, wo es was in St. Ingbert gibt."

Informationen erteilt Alexander Eich von Compuserve, Telefon (06894) 3 87 97 20 oder Handy (0179) 7 46 25 10.



schöneinkaufen.de

Auf einen Blick

www.schöneinkaufen.de heißt die Internetseite, die der Verein Handel und Gewerbe ins Leben gerufen hat und auf der sich alle St. Ingberter Händler jetzt eintragen können. Sie sollten ihre Öffnungszeiten angeben, können auf die Marken, die sie führen, hinweisen, können zwei Fotos einstellen und auf ihre eigene Homepage verweisen. ywi