| 00:00 Uhr

Gottes Liebe wird erfahrbar

Das Plakat zum Weltgebetstag der Frauen. Foto: Ver
Das Plakat zum Weltgebetstag der Frauen. Foto: Ver FOTO: Ver
St Ingbert. . "Begreift ihr meine Liebe ?" ist das Motto des Weltgebetstages, dessen Gottesdienstordnung von den Frauen der Bahamas ausgearbeitet wurde. Die Bahamas sind abhängig vom Ausland und vom Tourismus, der Staat ist verschuldet, zweifelhafte Berühmtheit erlangten die Bahamas als Umschlagplatz für Drogen und Standort für illegale Finanz-Transaktionen. bea

Rund zehn Prozent der Bevölkerung ist arm, es herrscht hohe Arbeitslosigkeit und gut Ausgebildete wandern ab. Erschreckend hoch sind die Zahlen zu häuslicher und sexueller Gewalt gegen Frauen und Kinder. Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat greifen nun die Weltgebetstagsfrauen auch in St. Ingbert in ihrem Gottesdienst auf. Sie danken darin Gott für ihre atemberaubend schönen Inseln und für die menschliche Wärme der bahamaischen Bevölkerung. In der Lesung aus dem Johannesevangelium, in der Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht, wird für die Frauen der Bahamas Gottes Liebe erfahrbar.

Was diese Liebe auch für unsere Gemeinschaft bedeuten kann, wollen Frauen in St. Ingbert miteinander bedenken und laden deshalb zu ökumenischen Gottesdiensten für kommenden Freitag, 6. März, um 18 Uhr in die Pfarrkirche St. Franziskus und um 18.30 Uhr in die Martin-Luther-Kirche ein. > : Weiterer Bericht