Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:26 Uhr

Trauerarbeit
Gesprächskreis für trauernde Menschen

Am morgigen Donnerstag von 10 bis 11.30 Uhr lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) zum nächsten Treffen des Gesprächskreises „Café Phoenix – Treffpunkt für Trauernde und traurige Menschen“, ins Caritas-Zentrum, Kaiserstraße 63 in St. Ingbert ein. Der Gesprächskreis bietet Menschen in unterschiedlichen Trauersituationen Gelegenheit, ihren Kummer mitzuteilen, sich auszutauschen und zu erfahren, dass es Wege aus dem Tief gibt. Als Ansprechpartner stehen Monika Scholz-Bauer (Trauerbegleiterin) und langjährige Teilnehmende zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. red

Für Donnerstag, 1. Februar, von 10 bis 11.30 Uhr lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) zum nächsten Treffen des Gesprächskreises „Café Phoenix – Treffpunkt für Trauernde und traurige Menschen“, ins Caritas-Zentrum, Kaiserstraße 63 in St. Ingbert ein. Der Gesprächskreis bietet Menschen in unterschiedlichen Trauersituationen Gelegenheit, ihren Kummer mitzuteilen, sich auszutauschen und zu erfahren, dass es Wege aus dem Tief gibt. Als Ansprechpartner stehen Trauerbegleiterin Monika Scholz-Bauer und langjährige Teilnehmende zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.

Infos: KEB, Tel. (0 68 94) 9 63 05 16.