| 00:00 Uhr

Geschäftsstelle der Barmer in St. Ingbert wurde geschlossen

St Ingbert. Die St. Ingberter Geschäftsstelle der Barmer GEK in der Fußgängerzone ist seit einigen Tagen zu. obe

Und: Sie bleibt es auch. Eine zu geringe Kundenfrequenz veranlasste Deutschlands größte Krankenkasse zu diesem Schritt. Versicherte, die eine persönliche Beratung wünschen, müssen jetzt nach Neunkirchen fahren. Die fünf in St. Ingbert beschäftigten Mitarbeiter sind schon komplett dort, teilte der stellvertretende Barmer-Regionalgeschäftsführer Andreas Licht mit. Licht und Landesgeschäftsführer Friedhelm Ochs erklärten, dass vor allem der stetig steigende Online-Service zu weniger Besucherströmen in der Geschäftsstelle verantwortlich war.

"Die Kundenströme in St. Ingbert und Neunkirchen haben wir gezählt und anschließend ausgewertet. So sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir unser Angebot in Neunkirchen bündeln und ausbauen", sagte Licht weiter.

Die Geschäftsstelle Neunkirchen der Barmer GEK befindet sich in der Stummstraße 2. Geöffnet ist sie montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr.