| 20:19 Uhr

Geriatrische Rehaklinik
Geriatrische Rehaklinik stellt sich öffentlich vor

Homburg/St. Ingbert. In diesen Tagen blickt die Geriatrische Rehaklinik am Kreiskrankenhaus St. Ingbert auf bereits 20 Jahre Tätigkeit im Bereich der Rehabilitation älterer Menschen zurück. Zu diesem Anlass findet am Samstag, 21. April, ab 9.30 Uhr eine öffentliche Jubiläumsveranstaltung in den Räumlichkeiten der Geriatrischen Rehaklinik statt. red

In Fachvorträgen der verschiedensten medizinischen Fachrichtungen wird den Erkrankungen im Alter nachgegangen. So werden die Besucher unter über die Themen Herzmuskelschwäche und Rhythmusstörungen, Darmerkrankungen und Knochenbrüche aber auch über das Thema „Angst“ informiert. Daneben stellen sich die verschiedenen therapeutischen Disziplinen im Rahmen von kostenlosen Beratungs- und Mitmachangeboten vor. So werden beispielsweise in der Mitmachgymnastik Körper und Geist durch die unterschiedlichsten Angebote aktiviert (zur Teilnahme ist keine Sportbekleidung erforderlich). In der Geriatrischen Rehaklinik St. Ingbert kümmert sich ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Psychologen, Mitarbeitern des Sozialdienstes und der Pflege um das Wohl und die Selbstständigkeit des alten Menschen in seiner Gesamtheit: „Im Vordergrund aller Bemühungen steht die Idee, dass der alt gewordene Mensch möglichst lange selbstständig und in seiner häuslichen Umgebung leben kann“, erklärt die Chefärztin der Geriatrischen Rehaklinik, Christine Klasen. Der Altersdurchschnitt der behandelten Patienten liegt bei rund 82 Jahren. Eine Aufnahme in die Geriatrische Rehaklinik kann bereits ab dem 65. Lebensjahr erfolgen.  „Die Klinik hat sich als eine belegungsstarke und über die regionalen Grenzen hinaus bekannte Einrichtung etabliert. Sie war die erste zertifizierte Einrichtung im Saarland und kann im Bundesvergleich mit anderen Rehaeinrichtungen im Bereich der Verbesserung der Aktivitäten des täglichen Lebens stets auf eine Spitzenposition verweisen“, sagt Thorsten Eich, der Geschäftsführer.