| 00:00 Uhr

Fußgängerzone in festlichem Glanz

Der St. Ingberter Weihnachtsmarkt (hier ein Archivfoto aus dem vergangenen Jahr) lockt mit seinem abwechslungsreichen Angebot die Besucher vom kommenden Freitag an wieder in die Fußgängerzone. Foto: Cornelia Jung
Der St. Ingberter Weihnachtsmarkt (hier ein Archivfoto aus dem vergangenen Jahr) lockt mit seinem abwechslungsreichen Angebot die Besucher vom kommenden Freitag an wieder in die Fußgängerzone. Foto: Cornelia Jung FOTO: Cornelia Jung
St Ingbert. Am vierten Advent ist die St. Ingberter Fußgängerzone Schauplatz eines großen Weihnachtsmarkt mit gut 60 Teilnehmern. Von Freitag bis Sonntag erwartet die Besucher zudem vor der Engelbertskirche ein vielfältiges Bühnenprogramm. bea

Der St. Ingberter Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr wieder am 4. Adventswochenende vom 19 bis 21. Dezember in der St. Ingberter Fußgängerzone statt. Auftakt bildet am Freitag das Konzert "Christmas Open Air" vor der Engelbertskirche. Das etwa zweistündige Konzert der Band Audio Pilot beginnt um 19 Uhr.

Die Band wird beliebte Weihnachts- sowie Coversongs aus Rock und Pop spielen, beispielsweise Last Christmas oder Driving Home for Christmas. Die Veranstalter erwarten einen stimmungsvollen Abend mit zahlreichen Besuchern aus der ganzen Region. Auch die St. Ingberter Gastronomiebetriebe sind nach Ende des Konzertes für weihnachtlich gestimmte Gäste gerüstet. Am Samstag und Sonntag finden auf der Bühne vor der Engelbertskirche weitere musikalische und tänzerische Aufführungen statt. Das Programm beginnt am Samstag ab 10.30 Uhr und endet gegen 21 Uhr, sonntags läuft es von 15 bis um 18 Uhr. Am Sonntag findet außerdem von 15 bis 16 Uhr eine Weihnachtslesung für Kinder statt. Die Kinder und natürlich auch Erwachsene können Benjamin Kelm, der unter anderem auch als Schauspieler in der Kinderserie ,,Wissen macht Ah!" bekannt ist, im Bereich der Engelbertskirche lauschen. Die überwiegende Teilnahme von Vereinen und privaten Ausstellern wird dem Markt ein individuelles Flair verleihen. In diesem Jahr zählt der Weihnachtsmarkt über 60 Teilnehmer, die über ein vielfältiges Angebot verfügen. Dieses umfasst beispielsweise weihnachtliche Geschenkartikel, handmodellierten Schmuck, Selbstgebasteltes und -genähtes sowie Kulinarisches in großer Auswahl. Zu den weihnachtlichen Genüssen zählen unter anderem Ziegenbratwurst, echte ungarische Gulaschsuppe, saarländische Spezialitäten sowie selbstgemachte Liköre.



Zum Thema:

Auf einen BlickProgramm und Öffnungszeiten beim Weihnachtsmarkt: Freitag 18 bis 22 Uhr: Weihnachtsmarkt und Christmas Open Air. Samstag, 10 bis 22 Uhr: Weihnachtsmarkt; 10.30 bis 12.20 Uhr: Schülerorchester der Bergkapelle; 13 bis 13.30 Uhr: Tanzmäuse und Trampinos der DJK-SG; 14 bis 15.30 Uhr: Schüler- und Jugendorchester der Orchestergemeinschaft Oberwürzbach; 16. bis 17 Uhr: Musikschule St. Ingbert ; 19.30 bis 21 Uhr: Bläserensemble Oberwürzbach. Sonntag 13 bis 20 Uhr: von 15 bis 16 Uhr: Weihnachtslesung für Kinder, 16 bis 18 Uhr: Chor Canoro 2000. Programmänderungen vorbehalten. red