| 20:04 Uhr

Fußball
Fußball-Bezirksligist FV Biesingen feiert die Herbstmeisterschaft

BIESINGEN. In der Fußball-Bezirksliga Homburg ist der FV Biesingen am Sonntag durch den 1:0-Heimsieg gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II sportlich als Herbstmeister durchs Ziel gegangen. Allerdings könnte man diesen inoffiziellen Titel noch am Grünen Tisch an den Tabellendritten SV Reiskirchen verlieren. Von Stefan Holzhauser

So hatten die Reiskircher am neunten Spieltag eigentlich das Heimspiel gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen II mit 3:1 gewonnen. Allerdings wurde die Partie nachträglich für die Gäste gewertet. Das Urteil wird nun am Freitag, 23. November, beim SFV überprüft, da Reiskirchen Protest eingelegt hat. Der SVR hatte vier statt der erlaubten drei Spielerwechsel durchgeführt. Der Schiedsrichter hätte allerdings zuvor auf Nachfrage bejaht, dass noch ein vierter Wechsel durchgeführt werden dürfe.


Während der SV Reiskirchen am Sonntag das Spitzenspiel gegen die SG Erbach vor 500 Zuschauern mit 3:4 verlor, sahen auch die 180 Besucher in Biesingen eine spannende Partie. Die Heimelf ging bereits nach 19 Minuten durch Emre Yücel mit 1:0 in Führung. Allerdings konterten die Gäste immer wieder brandgefährlich. „Das war heute ein dreckiger Arbeitssieg“, erklärte Biesingens Sportvorstand Stefan Alexander. Bislang spielt der FVB eine klasse Runde. Nun gilt die Vorfreude dem Heimspiel im Pokal-Achtelfinale gegen den Südwest-Verbandsligisten FSG Bous. Gespielt wird am kommenden Donnerstag, 15. November, um 19 Uhr. Da dies das einzige Fußball-Spiel an diesem Tag weit und breit ist, dürften sehr viele Zuschauer nach Biesingen kommen.