| 06:15 Uhr

Fünf Verletzte bei Arbeitsunfall

St. Ingbert. Bei einem Arbeitsunfall in einem Kleinbetrieb in der St. Ingberter Schlackenbergstraße sind am Montag fünf Arbeiter verletzt worden.

Die Männer erlitten Kohlenmonoxid-Vergiftungen, wie die Polizei mitteilte. Sie wurden in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es. Nach SZ- Informationen gehen das Landesamt für Arbeitsschutz und die Polizei von einem Defekt an der Abgasanlage eines in dem Metall-Betrieb eingesetzten Gabelstaplers aus. In der Firma befanden sich zwei Gabelstapler, die die Kripo sichergestellt habe.