| 00:00 Uhr

Feiern und genießen beim Jakobsmarkt

An diesem Sonntag ist wieder Jakobsmarkt in Medelsheim. Foto: ott
An diesem Sonntag ist wieder Jakobsmarkt in Medelsheim. Foto: ott FOTO: ott
Medelsheim. Erstmals hat Marktmeister Albert Wack den Medelsheimer Jakobsmarkt zusammengestellt. Die Besucher dürfen sich auf ein vielfältiges Angebot, kulinarsiche Genüsse und zahlreiche einheimische Produkte freuen. ott

Der Medelsheimer Jakobsmarkt kann auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken. 1535 wurde er erstmals urkundlich erwähnt. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hatte der Männergesangverein die Idee des Markttreibens aufgegriffen. An diesem Sonntag, 21. Juli, 10 Uhr, beginnt in Medelsheim die 15. Auflage des Marktes unter Regie des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Medelsheim. Marktmeister Albert Wack hat erstmals eigenverantwortlich und als Nachfolger von Otmar Vogelgesang einen Markt zusammengestellt.

Nahezu eine Hundertschaft von Händlern aus dem Saarland, Lothringen, der Pfalz, aber auch aus weiter entfernten Regionen werden Markthändler anreisen. Sie bieten ihr reichhaltiges Angebot. Dazu gesellen sich mehrere Handwerker, denen bei ihren Tätigkeiten zugeschaut werden kann, ein Flohmarkt mit Teilnahmemöglichkeit auch für Kinder und der Bauernmarkt mit großer Auswahl an Eigenerzeugnissen, auch aus einheimischer Produktion. Alles in allem wird in der St. Martin-Straße rund um die Pfarrkirche St. Martin ein reichhaltiges Sortiment angeboten. Darüber hinaus bietet Siegmund Klingler aus Walsheim eine Oldtimerausstellung im Hof der Familie. Die Organisatoren haben auch an die kleinen Besucher gedacht: Ab 14 Uhr werden unter anderem Kinderschminken und modische Hair-Wraps geboten. Die Jugendwehr Medelsheim wird ihre beliebte Schaumkusswurfmaschine einsetzen. Für das leibliche Wohl wird vom Förderverein im großen Festzelt im Zentrum des Marktes gesorgt.

Bei Unterhaltungsmusik kann man sich von den Küchenchefs Rudi Korter und Gabi Walter und ihrem Team kulinarisch verwöhnen lassen. Zur Mittagszeit warten verschiedene Gerichte auf ihre Abnehmer, kann auch ein individuelles Menü zusammengestellt werden.

Crêpes und selbst gebackene Kuchen runden das Programm ab. Auch in den Marktgassen wird allerlei und für jeden Gaumen etwas geboten. Ab 16 Uhr spielt im Festzelt die Gersheimer Band "The next Generation" Live-Musik.

Am kommenden Montag, 22. Juli, wird ab 16 Uhr gemütlich gefeiert. Dann beginnt das Schafkopfpreisturnier, bei dem die gesamten Startgebühren an die Mitspieler ausgezahlt werden. Um 20 Uhr startet das inzwischen schon traditionelle Schätzspiel. Zu gewinnen gibt es in diesem Jahr einen ganzen Jahresvorrat Karlsberg-Bier.