| 21:03 Uhr

Einbrecher geschnappt
Fehlender Gurt wird Einbrecher zum Verhängnis

Durch Zufall hat die Polizei St. Ingbert am Donnerstagmorgen einen Einbrecher gefasst (Symbolbild).
Durch Zufall hat die Polizei St. Ingbert am Donnerstagmorgen einen Einbrecher gefasst (Symbolbild). FOTO: dpa / Friso Gentsch
Weil Fahrer und Beifahrer nicht angeschnallt waren, haben Beamte der Polizei St. Ingbert am Donnerstagmorgen gegen halb 11 ein Auto in der Seyenstraße kontrolliert. Bei der Überprüfung fanden die Polizisten im Kofferraum Diebesgut und Aufbruchwerkzeug, das sie einem Einbruch in eine Bäckerei in Rheinland-Pfalz in der Nacht vom 29. auf 30. Mai zuordnen konnten.

Die Polizei schätzt die Beute auf rund 500 Euro. Die Staatsanwaltschaft hat den Haftbefehl gegen den 44-jährigen Fahrer abgelehnt. Der Mann aus Rheinland-Pfalz, der angab für eine Veranstaltung nach St. Ingbert gekommen zu sein, die es laut Polizei nicht gab, ist aktuell wieder auf freiem Fuß.