| 21:07 Uhr

FDP Saarpfalz
FDP: Nahverkehr statt Führerschein

St. Ingbert. Die FDP Saarpfalz setzt sich für einen kostenlosen Nahverkehr bei Abgabe des Führerscheins ein. „Wer freiwillig seinen Führerschein abgibt, weil er erkennt, dass er den Straßenverkehr nicht mehr mit 100-prozentiger Sicherheit bestreiten kann, soll ein kostenloses Ticket für den saarländischen Nahverkehr erhalten“, fordert der FDP-Kreisvorsitzende Marcel Mucker. Von red

Besonders Senioren, die auf die Mobilität angewiesen seien und die Kosten für den Nahverkehr nicht bewältigen könnten, würde es so erleichtert, den Führerschein tatsächlich abzugeben. „In diesem Zuge erneuern wir auch unsere Forderung, den Nahverkehr im Saarpfalz-Kreis auszubauen“, erklärt Mucker weiter, „Die noch bestehenden Lücken im Nahverkehrsnetz sollen durch Sammeltaxis ausgeglichen werden.“ Die FDP Saarpfalz will mit ihrem Vorschlag der steigenden Zahl an Verkehrsunfällen aufgrund mangelnder Fahrfähigkeit durch Medikamente, nachlassendes Sehvermögen oder nachlassende Reaktionsfähigkeit begegnen.