| 20:44 Uhr

Bushaltestellen
Etliche Haltestellen für Busse werden umgestaltet

St. Ingbert. Eine ganze Reihe von Bushaltestellen im ganzen Stadtgebiet sollen in diesem Jahr umgebaut werden. Das wurde am Dienstagabend bekannt, als sich der Stadtrat-Ausschuss für Stadt- entwicklung und Umwelt mit geplanten Verbesserungen im Ingo-Bus-System befasste. So ist nach Angaben der Stadtverwaltung im Frühjahr unter anderem die Umgestaltung von neun Haltestellen in St. Ingbert-Mitte und Oberwürzbach geplant. Diese Umbauten waren schon im vergangenen Jahr vorgesehen, die Ausschreibung der vom Land mit 90 Prozent der Kosten bezuschussten Arbeiten ist aber erst kürzlich erfolgt. Ebenfalls noch im Frühjahr terminiert sind der Ausbau der Haltestelle „An der Pump“ in Oberwürzbach sowie eine Glaswartehalle an der Haltestelle in der Oststraße oberhalb von Obi, die eine Werbefirma errichten wird. Eine Wartehalle soll auch an der Haltestelle am Kreiskrankenhaus entstehen. Diese wird mit dem Bau eines Kreisverkehrs realisiert, der nach Angaben des Kreises ab den Sommerferien gebaut wird.

Eine ganze Reihe von Bushaltestellen im ganzen Stadtgebiet sollen in diesem Jahr umgebaut werden. Das wurde am Dienstagabend bekannt, als sich der Stadtrat-Ausschuss für Stadt-
entwicklung und Umwelt mit geplanten Verbesserungen im Ingo-Bus-System befasste. So ist nach Angaben der Stadtverwaltung im Frühjahr unter anderem die Umgestaltung von neun Haltestellen in St. Ingbert-Mitte und Oberwürzbach geplant. Diese Umbauten waren schon im vergangenen Jahr vorgesehen, die Ausschreibung der vom Land mit 90 Prozent der Kosten bezuschussten Arbeiten ist aber erst kürzlich erfolgt. Ebenfalls noch im Frühjahr terminiert sind der Ausbau der Haltestelle „An der Pump“ in Oberwürzbach sowie eine Glaswartehalle an der Haltestelle in der Oststraße oberhalb von Obi, die eine Werbefirma errichten wird. Eine Wartehalle soll auch an der Haltestelle am Kreiskrankenhaus entstehen. Diese wird mit dem Bau eines Kreisverkehrs realisiert, der nach Angaben des Kreises ab den Sommerferien gebaut wird.


Darüber hinaus debattierte der Ausschuss über die geplante Vorrangschaltung für Linienbusse, die für die Ampeln auf der L 119 zwischen St. Ingbert und Rohrbach geplant ist. < Bericht folgt