| 19:15 Uhr

Eine positive Leistungsbilanz

Ehrungen beim TV St. Ingbert: (von links) Pascal Rambaud, Nadja Morsch, Manfred Ganster, Günter Hellenthal, Bernhard Edelmann, Ingrid Keilbach und Stefan Hien. Foto: Anke Hien-Bausch
Ehrungen beim TV St. Ingbert: (von links) Pascal Rambaud, Nadja Morsch, Manfred Ganster, Günter Hellenthal, Bernhard Edelmann, Ingrid Keilbach und Stefan Hien. Foto: Anke Hien-Bausch FOTO: Anke Hien-Bausch
St Ingbert. Beim TV St. Ingbert stand kurz vor dem Jahreswechsel eine Mitgliederversammlung auf dem Programm. Dabei wurde zunächst auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt. Im Verlauf der Sitzung gab es dann auch noch einige Ehrungen zu feiern. red

Sehr harmonisch verlief die jüngste Mitgliederversammlung des TV St. Ingbert , die zunächst mit einem Rückblick auf das erfolgreich verlaufene Landesturnfest begann. Oberturnwart Stefan Hien präsentierte den Mitgliedern zahlreiche statistische Informationen, darunter die hohe Zahl der geleisteten Helferstunden oder die Anzahl der teilnehmenden Mitglieder. Hier war der TV St. Ingbert am Ende sogar saarlandweit spitze, da mit insgesamt 141 Teilnehmern die meisten aktiven Teilnehmer aus des Reihen des St. Ingberter Turnvereins kamen. Derzeit stehen zwei weitere Großveranstaltungen unmittelbar bevor, die Feierlichkeiten zum 135-jährigen Bestehen des TV und das Deutsche Turnfest 2017 in Berlin, zu dem mehrere Duzend Mitglieder fahren werden, um aktiv an den Wettbewerben teilzunehmen.

,,Darauf freuen wir uns und wir stecken schon mitten in den Vorbereitungen", so Vorsitzender Pascal Rambaud. Er legte in seinem ausführlichen Rechenschaftsbericht neben einer stabilen finanziellen Lage auch die Philosophie des Turnvereins dar, wonach der TV St. Ingbert ,,Breitensport forcieren und Spitzensport ermöglichen" wolle. Dieses Konzept habe sich bewährt. So freue man sich über 99 Teilnehmer am Kinderturnen ebenso wie die St. Ingberter Turner in der Turngemeinschaft Saar, die in den Bundesligen turnen.

Die Leistungsbilanz der Abteilungen fiel grundsätzlich positiv aus, es konnte über zahlreiche sportlichen Erfolge und eine steigende Mitgliederzahl berichtet werden. Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre Zugehörigkeit zum TV geehrt: Günter Hellenthal (40 Jahre), Manfred Ganster (50 Jahre) und Bernhard Edelmann (60 Jahre). Eigens aus dem Präsidium des Saarländischen Turnerbundes (STB) angereist war Ingrid Keilbach, die zwei Mal die Ehrenmedaille des STB verlieh. Mit der Auszeichnung in Bronze geehrt wurde Nadja Morsch, die in den vergangenen Jahren in verschiedenen Funktionen ganz wesentlich zur gesunden Finanzlage und zur derzeitigen stabilen Gesamtsituation beigetragen hat; bis heute ist sie als Schatzmeisterin aktiv. Für seine großen Verdienste an der turnerischen Bewegung wurde Stefan Hien mit der silbernen Ehrenmedaille ausgezeichnet.

Neben seinen Aufgaben als Oberturnwart, Abteilungsleiter und Trainer beim TV St. Ingbert vertritt er den TV in überregionalen Gremien, etwa dem Turngau, im Organisationskomitee zum Landesturnfest oder als Delegationsleiter beim Deutschen Turnfest.

tvigb.de

Zum Thema:

Auf einen Blick Der TV St. Ingbert bietet folgende Sportarten an: Baseball und Softball, Basketball, Coronarsport, Lachen & Schwitzen, Trampolin, Turnen und Volleyball. red

Das könnte Sie auch interessieren