Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 17:52 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Berufsbildungszentrum und Reifen-Lagerhalle

Drei Komplettsätze Aluräder mit Reifen wurden aus einen Lager in der Industriestraße entwendet (Symbolbild).
Drei Komplettsätze Aluräder mit Reifen wurden aus einen Lager in der Industriestraße entwendet (Symbolbild). FOTO: Andrea Warnecke / dpa-tmn
St. Ingbert. Noch unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag (29./30.11.) in das Berufsbildungszentrums in St.Ingbert/Schmelzerwald eingebrochen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es wurden mehrere Schränke aufgebrochen und anschließend verwüstet sowie eine Glasvitrine eingeschlagen.

Bei einem weiteren Einbruch wurde in der Zeit von Montag bis Freitag (27.11. bis 1.12.) in St. Ingbert-Rohrbach in der Industriestraße eine Lagerhalle angegangen. Hier verschafften sich der oder die Täter Zutritt, indem sie eine Fensterscheibe einschlugen. Aus der Halle wurden drei Komplettsätze Sommer-Alu-Räder mit Bereifung entwendet. Die Aluräder wurden vermutlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert, so die Polizei.

In beiden Fällen bittet die Polizeiinspektion St. Ingbert um Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Tel. (0 68 94) 10 90.

(red)