| 21:32 Uhr

Rohrbach
Ein erstes Kennenlernen mit Jesus

In der Pfarrkirche St. Johannes gingen am Weißen Sonntag 26 Mädchen und Jungen zur Erstkommunion.
In der Pfarrkirche St. Johannes gingen am Weißen Sonntag 26 Mädchen und Jungen zur Erstkommunion. FOTO: Cornelia Jung
Rohrbach. In Rohrbach erlebten am Weißen Sonntag 26 Kinder der Pfarrei Heiliger Martin ihre Kommunion. Von Cornelia Jung

Es war ein festliches Bild, als am Sonntag 26 Kommunionkinder der Pfarrei Heiliger Martin in einer Prozession von der Rohrbachhalle zur Pfarrkirche St. Johannes zogen. Schnell füllten sich nach ihrem Einzug ins Gotteshaus die Kirchenbänke.


Pfarrer Marcin Brylka verwies auf das diesjährige Motto des Weißen Sonntags „Jesus, wo wohnst du?“, mit dem sich die Mädchen und Jungen seit September beschäftigt haben. Die Frage bedeute nicht, man wolle die Adresse, „damit ich ihm einen Brief schicken kann“, so Brylka, sondern vielmehr, man wolle ihn kennenlernen, wissen, wer er ist und hören, was er zu sagen habe. Die Kommunionkinder hätten dies getan und in der Vorbereitung auf ihren großen Tag etwas über Gleichnisse und Wunder erfahren, die in Verbindung mit Jesus stehen.

Auf einem selbst gefertigten Plakat waren nicht nur Fotos der Kommunionkinder zu sehen, sondern auch Symbole der Orte, wo Jesus sein könne – in der Kirche, den Herzen und auf der ganzen Erde. Aus den Gottesdiensten wüssten die Kinder, dass „er aber auch unter uns Menschen wohnt“. Erstmalig durften die Kinder bei der Erstkommunion auch den Leib Christi empfangen.