Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Dritter Schul-Einbruch in drei Wochen – Keine Spur zu Tätern

St Ingbert. Bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen sind Unbekannte in eine St. Ingberter Schule eingebrochen. fre

Zwischen Mittwoch und Freitag vergangener Woche brachen der oder die Täter gewaltsam in das Leibniz-Gymnasium in der Koelle-Karmann-Straße ein. Nach Polizeiangaben ist noch unklar, ob etwas gestohlen wurde.

Bereits vor zwei Wochen wurde in St. Ingbert in die Wiesental- und die Rischbachschule eingebrochen. Der Kriminaldienst der St. Ingberter Polizei geht davon aus, dass es sich bei allen Einbrüchen um dieselben Täter handelt. Eine Spur zu den Tätern fehlt bislang aber noch. Zeugen der Einbrüche haben sich noch nicht gemeldet. Die Polizei vermutet, dass die Täter die Schulen nach Wertsachen, Bargeld und Elektroartikeln durchsuchen.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 94) 10 90