| 00:00 Uhr

Die Sangesfreunde aus der Region kamen zum Flammkuchenfest

Blickweiler. Zum 17. Mal konnte der MGV Frohsinn 1920 Blickweiler sein traditionelles Flammkuchenfest bei sommerlichem Wetter an und in der Kulturhalle Blickweiler durchführen. red

Nach der gesanglichen Begrüßung durch die Chorgemeinschaft des MGV Blickweiler/Blieskastel übernahm der Schirmherr und Ortsvorsteher Walter Boßlet gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden Franz-Josef Uhl den Fassbieranstich. Die geladenen Gastchöre aus nah und fern waren alle, sowohl am Samstag wie auch am Sonntag, erschienen und trugen durch ihre Liedvorträge als gesangliche Umrahmung an beiden Tagen zur erfolgreichen Programmgestaltung bei.

Dies waren am Samstag der katholische Kirchenchor Blickweiler, die Sängervereinigung Breitfurt, der MGV Lautzkirchen und der MGV Contwig und am Sonntag der MGV Webenheim, der MGV Rimschweiler, der MGV 1860 Niederwürzbach, der MGV Hassel und der MGV Herbitzheim.