| 20:18 Uhr

Commerzbank
Commerzbank St. Ingbert unter neuer Leitung

Christine Feld.
Christine Feld. FOTO: City-Foto Homburg
St. Ingbert. Christine Feld ist die neue Filialdirektorin der Commerzbank in St. Ingbert. Sie übernimmt die Position in einer Phase des Umbruchs. Kunden erledigen immer mehr Bankgeschäfte digital. Die Commerzbank baut Angebote wie die digitale Kreditvergabe und das mobile Bezahlen deshalb aus. red

Dennoch will sich die Bank nicht aus der Beratung zurückziehen. „Apps ersetzen keine Filiale“, sagt Christine Feld. So ist für 90 Prozent der Bankkunden ein persönlicher Ansprechpartner sowie die Filiale als Anlaufpunkt wichtig, so Feld, die zusätzlich auch die Verantwortung für die Filiale Homburg trägt.


Die gebürtige Saarländerin startete vor 30 Jahren mit ihrer Ausbildung bei der damaligen Dresdner Bank in Saarbrücken. Im Anschluss arbeitete sie in der Privatkundenberatung. Dann spezialisierte sie sich auf die gehobene Privatkundenberatung mit Schwerpunkt in der Wertpapieranlage. 2014 übernahm die Bankfachwirtin die Leitung der Filiale Homburg. Sie lebt in Heusweiler. Ihren Ausgleich zum Beruf findet Christine Feld in der Familie und im Fitnesstraining. Ihre Vorgängerin Alwina Hassanzadeh übernimmt nach fünf Jahren die Führung der Commerzbank-Filialen in Saarbrücken und Saarlouis. In St. Ingbert beraten sieben Mitarbeiter sowie drei Spezialisten rund 7000 Privatkunden.