| 17:47 Uhr

Polizei sucht Zeugen
BMW-Fahrer jagt eine Familie von der Josefstaler Straße

St. Ingbert. Ein heranfahrendes Auto bremste nicht ab. red

Am vergangenen Freitag, gegen 17.30 Uhr, hat ein Mann gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin und seinem zehnjährigen Sohn die Josefstaler Straße in St. Ingbert überquert, und zwar in Höhe des Anwesens Nummer 10, von rechts nach links aus Richtung Stadtmitte gesehen. Als sich die Fußgänger eigenen Angaben zufolge in der Mitte der Fahrbahn befanden, sei ein silberfarbener BMW mit St. Ingberter Kreiskennzeichen aus Richtung Schnappach zügig auf sie zugefahren. Da der BMW nicht abgebremst habe, packte der Mann seinen Sohn am Arm und zerrte ihn schnellstmöglich auf die andere Fahrbahnseite. Die Frau begab sich ebenfalls zügig auf die andere Straßenseite. Wie die Polizei mitteilt, sei der silberfarbene BMW mit zunächst gleichbleibender Geschwindigkeit an der Familie vorbeigefahren, hätte dann kurz gebremst und sei im Anschluss in Richtung Stadtmitte davongefahren.



Hinweise an die Polizei St. Ingbert, Tel. (0 68 94) 10 90.