| 20:59 Uhr

Fußball
Bebelsheim empfängt Walsheim zum Oktoberfest

BEBELSHEIM. Einmal im Jahr herrscht beim Fußball-Landesligisten SVG Bebelsheim-Wittersheim der absolute Ausnahmezustand. Dann wird das beliebte Oktoberfest auf der Vereinsanlage gefeiert. Falls die Witterung mitspielt und der Gegner interessant ist, werden dann auch schon zuweilen an die 500 Zuschauer begrüßt. Von Stefan Holzhauser

Auch dieses Mal sind die Voraussetzungen für eine schöne Kulisse gegeben. Die SVG hat am Samstag um 16 Uhr den Lokalrivalen SF Walsheim zu Gast. Die Reserven beider Vereine stehen sich in der Kreisliga A Höcherberg bereits um 14.15 Uhr gegenüber.


„Unser Zelt ist aufgebaut. Wir freuen uns von Freitag bis Sonntag auf drei Tage Live-Musik und hoffentlich am Samstag auf zwei spannende Aktivenspiele“, sagt Bebelsheims Vorsitzender Gerd Keipert. Er hofft übers gesamte Wochenende hinweg auf gute Witterung und eine ausgelassene Partystimmung am Sportplatz. Schließlich seien auch die Einnahmen des Oktoberfestes für den gesamten Verein extrem wichtig.

In sportlicher Hinsicht wartet auf die Zuschauer ein Lokalderby auf Augenhöhe. Die Walsheimer reisen als Tabellensechster an und haben aus acht Spielen 14 Punkte geholt. Die SVG folgt direkt dahinter mit einer ausgetragenen Partie weniger und zwölf Zählern. Bislang gab es für die Bebelsheimer vier Siege, drei Niederlagen und noch kein einziges Unentschieden. „Mit der bisherigen Bilanz sind wir im Großen und Ganzen zufrieden. Wir hatten bereits einige Verletzte und konnten daher nie zwei Sonntage hintereinander mit der gleichen Aufstellung antreten. Deshalb fehlt noch etwas die nötige Konstanz“, meint Keipert. Man habe gegen die Walsheimer in der vergangenen Saison beide Spiele verloren. Daher gäbe es für die SVG am Samstag noch etwas gutzumachen. Beim Vorhaben, den Oktoberfest-Dreier einzufahren, können allerdings zwei Spieler nicht mitwirken. Besnik Sadiku hat sich einen Armbruch zugezogen. Die Verletzung wird konservativ behandelt, er fällt auf unbestimmte Zeit aus. Ebenfalls für Samstag kein Thema ist Ilyas Cakmak (Knie).