| 19:31 Uhr

Baumscheiben sind weiter Thema

Wo heute in der Schulstraße noch Baumstümpfe stehen, werden im Herbst die Baumscheiben neu gestaltet. Foto: Cornelia Jung
Wo heute in der Schulstraße noch Baumstümpfe stehen, werden im Herbst die Baumscheiben neu gestaltet. Foto: Cornelia Jung FOTO: Cornelia Jung
Hassel. Ortsrat für neue Bepflanzung in der Schulstraße in der Nähe des Marktplatzes Cornelia Jung

Die neue Bepflanzung der Baumscheiben in der Schulstraße in der Nähe des Marktplatzes war schon länger Thema im Ortsrat. Auch bei dessen jüngster Sitzung stand es wieder auf der Tagesordnung. Die Baumstümpfe sehen nicht nur unschön aus, sondern die Umrandung wurde für Fußgänger zur Stolperfalle und die um die Stämme angebrachte rote Erde wurde vom Regen regelmäßig ausgeschwemmt.


Deshalb plädierte der Ortsrat in der Vergangenheit für eine Umgestaltung mit einer ebenerdigen Einfassung, einer festen Scheibe mit Löchern. Dies sei eine Lösung, die optisch ansprechender ist und gleichzeitig die Unfallgefahr mindere. Sollten hierfür keine Mittel im Haushalt bereit stehen, bitte man die Verwaltung, das Projekt mit Mitteln aus dem Dorfentwicklungsplan zu finanzieren. Dazu hieß es im Schreiben aus dem Rathaus, dass dies nicht möglich sei, da diese Gelder aus dem Investiven Haushalsbereich stammen und nicht für Unterhaltungsmaßnahmen verwendet werden dürften.

Prinzipiell stimme man aber nach nochmaliger Beratung der Umsetzung der Maßnahme zu. Laut dem Geschäftsbereich Finanzen habe der Ortsrat Hassel noch rund 11900 Euro Verfügungsmittel, die für diesen Zweck herangezogen werden könnten. Die restliche Summe könnte dann über entsprechende Unterhaltungsmittel beim "Produkt Grün Ortsteil Hassel" bereit gestellt werden. Aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit werde die Maßnahme allerdings erst ab Mitte Oktober umgesetzt.