| 08:47 Uhr

Unfall im Schwimmbad
Badeunfall im „blau“: Bademeister rettet vierjähriges Mädchen

Ein Bademeister konnte einem vierjährigen Mädchen das Leben retten. (Symbolbild)
Ein Bademeister konnte einem vierjährigen Mädchen das Leben retten. (Symbolbild) FOTO: dpa / Andreas Gebert
St. Ingbert. Durch sein schnelles Eingreifen hat ein Bademeister einen kleinem Mädchen das Leben gerettet. Von Manfred Schetting

Am Samstagvormittag gegen 11.35 Uhr hat sich im Schwimmbad „das blau“ in St. Ingbert ein Badeunfall ereignet. Wie die Polizei mitgeteilt hat, konnte ein Bademeister ein Kind retten, das  regungslos auf dem Rücken im Wasser des Nichtschwimmerbeckens trieb. Der Bademeister zog das Kind aus dem Wasser und führte Reanimationsmaßnahmen durch, wonach das vierjährige Mädchen wieder das Bewusstsein erlangte. Die Kleine wurde notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo es zur Beobachtung verblieb. Nach Angaben der Polizei ist derzeit nicht davon auszugehen, dass das bei dem Mädchen Folgeschäden des Badeunfalls eintreten.


Zeugen werden gebeten sich unter Tel. (0 68 94) 10 90 mit der Polizei St. Ingbert in Verbindung zu setzen.

>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht