| 15:25 Uhr

Schwerer Unfall
Auto überschlägt sich mehrfach auf A 6 bei St. Ingbert

Polizeieinsatz auf A 6 nach schwerem Unfall am Sonntagnachmittag (Symbolbild).
Polizeieinsatz auf A 6 nach schwerem Unfall am Sonntagnachmittag (Symbolbild). FOTO: dpa / Carsten Rehder
St. Ingbert. Drei Insassen aus Wrack befreit. Unter den Opfern auch ein zwei Jahre altes Kind. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Bei einem schweren Unfall auf der A6 hat sich ein Opel am Sonntagnachmittag (27. Mai 2018) mehrfach überschlagen. Wie ein Sprecher der Brebacher Polizei berichtet, ereignete sich das Unglück gegen 15 Uhr auf der Grumbachtalbrücke in Richtung Homburg. Der Wagen blieb auf der Seite liegen. Die drei Insassen sind mittlerweile aus dem Auto raus. Unter den Opfern ist auch ein zwei Jahre altes Kind. Über ihren Gesundheitsszustand ist bislang noch nichts bekannt. Die rechte Spur Richtung Homburg ist zurzeit gesperrt. Feuerwehr, Polizei und Notdienste sind im Einsatz. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.