| 11:50 Uhr

Unfall auf A 6 bei St. Ingbert
Auto landet umgekippt auf Standstreifen

FOTO: Stefan Puchner / dpa
St. Ingbert . Die A 6 auf Höhe der Anschlussstelle St. Ingbert West ist am Samstagmorgen in Richtung Saarbrücken zeitweise nur einspurig befahrbar gewesen. Grund war ein Unfall: Ein 31-jähriger Mann aus Frankreich war mit seinem Fahrzeug nach dem Überholen von der Spur abgekommen.

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion St. Ingbert der SZ mitteilte, ist bislang nicht genau bekannt, wie es zu dem Unfall kam. Der 31-Jährige war gegen 9 Uhr beim Überholen eines Lastwagens von der Spur abgekommen und mit seinem Auto in den Straßengraben gelangt. Der Wagen kam schließlich auf der Seite liegend auf dem Standstreifen zum Stehen. Der Fahrer verletzte sich nur leicht und konnte sich selbst aus seinem Wagen befreien.


Die Polizeidirektion St. Ingbert sucht Zeugen, die genauere Angaben zum Unfallhergang machen können.

(lis )