Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:30 Uhr

Schutzengel
Auf übliche Weihnachtspräsente verzichtet

Spende an die Schutzengel: (von links) Elke Bost sowie die vier Auszubildenden Hannes Seiler, Mavereck Pfüll, Mohammad Al Shhadat, Luca Staut und Firmenchef Michael Bost.
Spende an die Schutzengel: (von links) Elke Bost sowie die vier Auszubildenden Hannes Seiler, Mavereck Pfüll, Mohammad Al Shhadat, Luca Staut und Firmenchef Michael Bost. FOTO: Klaus Port
Rohrbach. Rohrbacher Unternehmen spendet gesparte 3000 Euro für den Blieskasteler Schutzengel-Verein. red

Erneut hat das in der Rohrbacher Mühlstraße 17 ansässige Unternehmen G. Lang GmbH & Co. KG den gemeinnützigen Blieskasteler Schutzengelverein mit einer Spende in Höhe von 3000 Euro überrascht. Bei der Spendenübergabe im Rohrbacher Unternehmen wurde Klaus Port in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Schutzengelvereins von dem geschäftsführenden Gesellschafter Michael Bost begrüßt, welcher die 1965 von dem Mechanikermeister Günter Lang gegründete Firma im Jahr 2004 übernommen hat. Bost hatte Ende des Jahres 2015 erstmals auf Weihnachtspräsente an seine Kunden und Geschäftspartner verzichtet. Stattdessen war es ihm ein persönliches Anliegen, das hierfür notwendige Geld lieber einer regional tätigen sozialen bzw. gemeinnützigen Organisation zu spenden.

Bei den seinerzeit firmenintern angestellten Überlegungen, wem die Spende zugute kommen soll, kam von der in Bierbach wohnenden Mitarbeiterin Elke Möllendick der Vorschlag, den gemeinnützigen, saarlandweit aktiven Blieskasteler Schutzengelverein finanziell zu unterstützen.

Nachdem sich Michael Bost, der den Verein bis dahin nicht kannte, über die Arbeit des Schutzengelvereins informiert hatte, fiel die Entscheidung 2015 zu dessen Gunsten aus. Auch in den Folgejahren wurde so verfahren, und so gab es 2017 zum dritten Mal in Folge eine Spende Höhe von 3000 Euro.