| 20:22 Uhr

Private Müllwanderung
Helfer sammeln Abfälle am Stiefel

St. Ingbert. Am Sonntag, 17.­Februar, findet ab 13.30 Uhr in St. Ingbert eine öffentliche „Müllwanderung“ statt. Alle Interessierten sind eingeladen, auf dieser circa acht Kilometer langen Wanderung mitzumachen und dabei zu helfen, die Landschaft im Biosphärenreservat Bliesgau vom Müll zu befreien. red

Startpunkt für die Wanderung unter dem Motto „Stiefelputzen“ ist der Bahnhof in St. Ingbert. Müllsäcke werden vom Baubetriebshof der Stadt gestellt, der außerdem Ausrüstung zum Müllsammeln ausleihen kann. Es werden drei Orte rund um den Großen Stiefel festgelegt, wo die Teilnehmer den gesammelten Müll ablegen können, der vom Bauhof dann abgefahren wird.