Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Aktionstag mit Karrierefrühstück

Homburg. Einen Aktionstag mit Karrierefrühstück veranstaltet das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises. Dabei werden vom Europäischen Sozialfonds geförderte Projekte vorgestellt und zu einer Podiumsdiskussion geladen. bea

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises lädt anlässlich seines Jubiläumsjahres zu einem Aktionstag mit Karrierefrühstück ein. Für Sonntag, 23. März, ist ein Aktionstag mit Karrierefrühstück und Podiumsdiskussion vorgesehen. Bei dieser Gelegenheit stellt die beim Frauenbüro angesiedelte Koordinierungsstelle Frau und Beruf, die ihr zehnjähriges Bestehen feiert, ihre vom Europäischen Sozialfonds geförderten Projekte vor und dankt auch ihren langjährigen Unterstützerinnen.

Veranstaltungsort ist das Forum in Homburg. Nach der Begrüßung durch Landrat Clemens Lindemann lädt das Frauenbüro zu einem reichhaltigen Brunch ein. Im Anschluss hält die renommierte Trainerin Angelika Höcker einen kurzweiligen Vortrag über Veränderungsprozesse. Unter dem Motto "Be a hero - create your life!" regt die erfahrene Prozessbegleiterin, die für ihre Arbeit bereits mehrfach auch international ausgezeichnet wurde, dazu an, sich auf eine "Heldenreise" in das eigene Leben zu begeben: Nach der Diskussion und einem kleinen Mittagsimbiss findet um 13 Uhr eine Podiumsdiskussion statt, die sich angesichts des internationalen "Equal Pay day", der dieses Jahr zwei Tage zuvor, nämlich am 21. März, stattfindet, mit der Frage der Geschlechtergerechtigkeit in der Bezahlung auseinandersetzt. Trotz ihres Vorsprungs im Bereich der Schulbildung verdienen Frauen immer noch rund ein Viertel weniger als Männer. Bei der Rente schlägt der geschlechtsspezifische Unterschied sogar mit bis zu 60 Prozent zu Buche, was auf die of geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse von Frauen zurückzuführen ist. Durch die Veranstaltung führt Doris Gaa, die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz.

Flankiert wird der Aktionstag von Infoständen verschiedener teilnehmender Institutionen und Vereine zum Thema "Frau und Beruf". Einlass: 9.30 Uhr, Beginn: um 10 Uhr mit dem Frühstücksbüffet. Ende: nach der Podiumsdiskussion gegen 14 Uhr.

Das Entgelt für Vortrag und Brunch beträgt im Vorverkauf 12/10 Euro (ermäßigt), an der Kasse 14/12 Euro (ermäßigt), Kinder unter 10 Jahren sind frei.

In der Zeit von 10 bis 14 Uhr wird eine Kinderbetreuung angeboten. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Kartenvorverkauf gibt es im Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, unter Tel. (0 68 41) 1 04 71 38 oder per E-Mail an frauenbuero@saarpfalz-kreis.de.