| 23:20 Uhr

Programm des Kirkeler Wurstmarktes wurde am Freitag vorgestellt

Kirkel. In guter Tradition stellte der Männergesangverein 1848 Kirkel am Freitag das Programm des 55. Kirkeler Wurstmarktes vor, der vom ersten bis zum fünften August die Burggemeinde wieder über die Grenzen des Saarpfalzkreises hinaus zum Epizentrum saarländischer Volksfestkultur machen soll

Kirkel. In guter Tradition stellte der Männergesangverein 1848 Kirkel am Freitag das Programm des 55. Kirkeler Wurstmarktes vor, der vom ersten bis zum fünften August die Burggemeinde wieder über die Grenzen des Saarpfalzkreises hinaus zum Epizentrum saarländischer Volksfestkultur machen soll. Fünf Tage lang wird es für die in diesem Jahr ihr 160-jähriges Jubiläum feiernden Veranstalter vom Männergesangverein und die rund 70000 erwarteten Besucher wieder um "die Wurst gehen" - auch wenn der Wurstmarkt schon lange bewiesen hat, dass er auch jenseits seines Speisenangebotes gerade als Ort vielfältiger musikalischer und gesellschaftlicher Einzelveranstaltungen in der Region seines Gleichen sucht. So haben sich im Schatten der zahlreichen Konzerte gerade der Seniorentreff am Wurstmarkt-Dienstag und der Kinderfestumzug am Montag zu echten Markenzeichen der Großveranstaltung entwickelt. < Bericht folgt thw