| 21:05 Uhr

Partnerschaftsverein bietet Schüleraustausch

Bexbach. Auch in diesem Jahr bietet der Partnerschaftsverein Bexbach Jugendlichen die Möglichkeit, drei Wochen der Sommerferien in der französischen (Pornichet) oder amerikanischen (Goshen) Partnerstadt zu verbringen. Ziel des Partnerschaftsvereins ist es, Beziehungen zwischen den Partnerstädten aufzubauen, diese zu pflegen und dadurch mit Leben zu füllen

Bexbach. Auch in diesem Jahr bietet der Partnerschaftsverein Bexbach Jugendlichen die Möglichkeit, drei Wochen der Sommerferien in der französischen (Pornichet) oder amerikanischen (Goshen) Partnerstadt zu verbringen. Ziel des Partnerschaftsvereins ist es, Beziehungen zwischen den Partnerstädten aufzubauen, diese zu pflegen und dadurch mit Leben zu füllen. Aus diesem Grund erhalten in diesem Jahr wieder Jugendliche aus Bexbach, Schüler Bexbacher Schulen oder Kinder von Mitgliedern des Partnerschaftsvereins die Gelegenheit, in den Partnerstädten Pornichet in der französischen Bretagne und Goshen im US-Bundesstaat Indiana einen Teil ihrer Ferien zu verbringen, neue Erfahrungen zu sammeln und Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Der Partnerschaftsverein trägt hierbei die Hälfte der anfallenden Reisekosten und übernimmt die Organisation der Reise. Für dieses Austauschprogramm können sich alle Bexbacher Jugendlichen und Schüler Bexbacher Schulen der Altersgruppe ab 16 Jahren, die zuvor noch nicht an einem Austausch teilgenommen haben, bewerben. redUnterlagen können beim Partnerschaftsverein unter Telefon (06826) 529 171 und 529-143, per E-Mail bei stadtleben@bexbach.de angefordert werden. Anmeldeschluss: 15. März.