| 20:05 Uhr

Musikfestspiele Saar machen Station in Lautzkirchen

Homburg/Blieskastel. Im Rahmen der Musikfestspiele Saar findet am Samstag, 6. Juni, 20 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche St. Mauritius Lautzkirchen ein Konzert mit Werken von Leonard Bernstein, Aaron Copland und Samuel Barber statt

Homburg/Blieskastel. Im Rahmen der Musikfestspiele Saar findet am Samstag, 6. Juni, 20 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche St. Mauritius Lautzkirchen ein Konzert mit Werken von Leonard Bernstein, Aaron Copland und Samuel Barber statt. Ausführende sind Radio Brass Saar, das Blechbläser-Ensemble des SR, Maria Szarvas, Harfe, Jörg Abbing, Orgel, Eva Leonardy, Sopran, Nina Spinner, Alt, Yves Hary, Tenor, Sebastian Benetello, Bass und das Collegium Vocale Blieskastel, die Leitung liegt in den Händen von Christian von Blohn. Aufgeführt werden Werke von Aaron Copland (1900-1990), Samuel Barber (1910-1981) und Leonard Bernstein (1918-1990). Sie sind wahrscheinlich die ersten Namen, an die man denkt, wenn man nach nordamerikanischen Komponisten gefragt wird. Dass von ihnen auch kirchenmusikalische Werke existieren, wissen die Wenigsten. red Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro erhalten interessierte Musikfreunde beim Verkehrsamt Blieskastel, Zweibrücker Str. 1, Telefon (06842) 9 26 13 14, verkehrsamt@blieskastel.de oder an der Tageskasse.