| 20:33 Uhr

Bildungszentrum
Musik am pulsierenden Nerv der Zeit

Das Duo Moe und Joschka Brings kommt am Dienstag, 20. Februar, ins Bildungszentrum der Arbeitskammer nach Kirkel.
Das Duo Moe und Joschka Brings kommt am Dienstag, 20. Februar, ins Bildungszentrum der Arbeitskammer nach Kirkel. FOTO: Fiona THiele / Fiona Thiele
Kirkel. Moe und Joschka Brings kommen zu einem Konzert nach Kirkel. Für „Kultur im Bildungszentrum“ spielen die beiden Musiker klangvollen Folk und lebendigen Pop. Von red

In der Reihe „Kultur im Bildungszentrum“ in der Kirkeler Arbeitskammer treten am kommenden Dienstag, 20. Februar, ab 19 Uhr, die beiden Musiker Moe und Joschla Brings auf.


Moe singt mit unverkennbarer Stimme, die direkt ins Herz geht, gefühlvolle und gleichzeitig mitreißende Melodien mit persönlichen Texten, begleitet von seiner Akustikgitarre, deren Stecker gern mal aus dem Verstärker gezogen werden darf. Mit seinem ersten Album „Sky is New“ beweist Moe, wie sehr der Mix aus klangvollem Folk, lebendigem Pop und Singer/Songwriter-Balladen den pulsierenden Nerv der Zeit trifft.

Joschka Brings macht das, was traurige Jungs mit einer Gitarre halt so machen: Seit er 15 Jahre ist, schreibt er Songs über Liebe, mal fröhlich, oft melancholisch. Seine Songs orientieren sich an denen der introvertierten, bärtigen Folk-Pop-Barden seiner Generation: Bon Iver meets Mumford and Sons, William Fitzsimmons umarmt Damien Rice. Dabei zählt für ihn vor allem eins: Durch die Musik Gefühle und Atmosphäre zu erzeugen und seine Konzerte für alle Beteiligten zu einem emotionalen Moment zu machen, an den man sich gerne zurückerinnert.



Das Konzert findet im Rahmen der Reihe „Kultur im Bildungszentrum“ am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr statt. Das Konzert der Brings ist der Auftakt zu der Konzertreihe in Kirkel. Im März geht es am Dienstag, 13., mit Michael Marx: Freudentänzer weiter. Am Dienstag, 20. März, treten Spätlese auf und am Samstag, 7. April, kommen Marx, Ruge, Holzhauser mit dem Kabarett „Freistaat Saarpfalz“.

Der Eintritt zu diesem Konzertabend im Bildungszentrum Kirkel der Arbeitskammer, Am Tannenwald 1, 66459 Kirkel, ist frei. Aus organisatorischen Gründen muss jedoch eine Anmeldung erfolgen unter Tel. (0 68 49) 90 90 oder über das Online-Kontaktformular www.bildungszentrum-kirkel.de/kultur-im-bzk.