| 19:52 Uhr

Polizei
Mann wird seit heute Mittag vermisst

FOTO: Friso Gentsch / dpa
Homburg. Die Polizei Homburg bittet um Mithilfe Von

Die Polizei Homburg fahndet nach dem 74-jährigen Giulio Pupo. Der Mann war am heutigen Montag, 5. März, zur Behandlung nach einer Sturzverletzung im Uniklinikum Homburg. Gegen 13.30 Uhr habe er sich trotz der Verletzungen entfernt, so die Polizei. Der 74-Jährige ist auf Medikamente angewiesen. Er hat frische Verletzungen im Gesicht und - besonders auffällig - seit seinem Sturz fehle ihm die untere Hälfte des linken Ohrs. Er ist rund 1,70 Meter groß, 60 Kilogramm schwer und von hagerer Statur. Es besteht die Möglichkeit, dass sich Giulio Pupo von Homburg in den Raum Neunkirchen/ Wiebelskirchen begibt. Wer den Mann gesehen hat oder Hinweise zu seinem Verbleib geben kann, möge sich mit der Polizei Homburg in Verbindung oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen, Tel. (06841) 1060.