| 20:24 Uhr

Adventsmarkt
Weihnachtliche Stimmung an der Brennerei

Der zweite Adventsmarkt in Erfweiler-Ehlingen fand wieder rund um die Brennerei der Obst- und Gartenbauer statt.
Der zweite Adventsmarkt in Erfweiler-Ehlingen fand wieder rund um die Brennerei der Obst- und Gartenbauer statt. FOTO: Michael Abel
Erfweiler-Ehlingen. Zum zweiten Mal präsentierten die Dorfvereine aus Erfweiler-Ehlingen ihren Adventsmarkt. red

(red) Es scheint zu einer Erfolgsgeschichte zu werden, was die Dorfvereine von Erfweiler-Ehlingen in diesem Jahr zum zweiten Mal organisiert haben: Der Adventsmarkt vor der Brennerei des Obst- und Gartenbauvereins. Bereits seit vielen Jahren fand im Gebäude in der Weiherstraße der „Advent in der Brennerei“ statt. Dieses Fest wurde letztes Jahr erstmals durch „einen kleinen, aber feinen Adventsmarkt“ erweitert, so Ortsvorsteher Michael Abel. Und es gab Vielerlei Weihnachtliches zu kaufen: Viele Basteleien von Weihnachtsengel, Kerzenhalter bis hin zu Adventskränzen.



Kulinarisch gab es von Kinderpunsch bis „Hot Apérol“, von Crêpes bis Churos kreative Leckereien. Die herzhaften Gerichte gab es in der Brennerei. Der Obst- und Gartenbauverein bot einen Maischebraten sowie verschiedene Vesperplatten und Schmalzbrote an. Ein Höhepunkt war wie bereits im Vorjahr die Tombola der Arbeitsgemeinschaft Kinder und Jugend im Dorf. Hauptpreis war hier ein Wochenende in einer Jugendherberge mit der ganzen Familie. Auch das Rahmenprogramm stimmte. Der Chor Quer Beat und der Musikverein „Frohsinn“, beides Vereine aus dem Ort sorgten für eine weihnachtliche Stimmung am Samstagabend.

Der Sonntag begann mit einem ökomenischen Gottesdienst. „Unser Gottesdienst mit Agapemahl in der Erfweiler-Ehlinger Obstbrennerei wird für alle Beteiligten unvergessen bleiben. Zu singen, zu feiern, Brot und Saft zu teilen zwischen Maischefässern und liebevollem Adventsschmuck war sehr besonders und sehr schön“, so Pfarrer Wolfgang Glitt auf seiner Facebook-Seite. Am Sonntagnachmittag kam dann für die Kleinen der Nikolaus in Person von Benedikt Quack. Er wurde musikalisch unterstützt durch Liedbeiträge der katholischen Kindertagesstätte Erfweiler-Ehlingen. „Und nächstes Jahr wird es nach dem tollen Erfolg wieder einen Adventsmarkt an gleicher Stelle geben“, so Michael Abel ganz stolz.