| 21:15 Uhr

Ormesheim
Wehr braucht neuen Rüstwagen

Bei der Ormesheimer Wehr mit dabei waren (von links) Martin Heinrich, Bürgermeister Gerd Tussing, Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner, Wehrführer Michael Schrögler, Stefan Schrögler, Bernd Grünewald, Kyra Thinnes, Löschbezirksführer Sascha Rödel, Alexander Niederländer, Moritz Niederländer und Alexander Degro.
Bei der Ormesheimer Wehr mit dabei waren (von links) Martin Heinrich, Bürgermeister Gerd Tussing, Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner, Wehrführer Michael Schrögler, Stefan Schrögler, Bernd Grünewald, Kyra Thinnes, Löschbezirksführer Sascha Rödel, Alexander Niederländer, Moritz Niederländer und Alexander Degro. FOTO: Alexander Niederländer
Ormesheim. Löschbezirk Ormesheim vertraut weiter auf Sascha Rödel als Löschbezirksführer. red

Turnusmäßig wird bei der Feuerwehr alle sechs Jahre die Löschbezirksführung neu gewählt. Diese Wahl stand nun jüngst auch im Mandelbachtaler Löschbezirk Ormesheim an. Zuvor ließ jedoch Löschbezirksführer Sascha Rödel das vergangene Jahr Revue passieren. 2017 musste die Ormesheimer Wehr zu 46 Einsätzen ausrücken. Diese umfassten das gesamte Spektrum des Feuerwehrwesens, von ABC-Einsätzen, Technischer Hilfe bis hin zu Brandeinsätzen. Hier gab es einen Wohnungs- und einen Kellerbrand zu löschen. Rödel zog in seinem Bericht auch eine positive Bilanz zur vergangenen Amtszeit. So wuchs der Löschbezirk in den vergangenen sechs Jahren von 35 auf 44 Feuerwehrleute. Auch Jugendwart Alexander Niederländer konnte in seinem Bericht ebenfalls froh gesinnt auf das zurückliegende Jahr blicken. Die Zahl der Mitglieder in der Jugendfeuerwehr steigerte sich von neun auf 18.



Im Rahmen der Jahreshauptversammlung erhielt Markus Jost von Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner eine Auszeichnung für 40 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr. Bürgermeister Gerd Tussing beförderte Moritz Niederländer zum Löschmeister und Alexander Niederländer zum Oberlöschmeister. Kyra Thinnes wurde von der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übernommen. Bei den Neuwahlen wurden Sacha Rödel als Löschbezirksführer und Stefan Schrögler als Stellvertretender Löschbezirksführer eindeutig in ihren Ämtern bestätigt. Kassenwart Bernd Grünewald und Schriftführer Alexander Niederländer wurden ebenfalls in ihren Ämtern wiedergewählt. Alexander Degro wurde als Stellvertretender Schriftführer neu in das Team der Löschbezirksführung gewählt. Im Anschluss an die Wahlen wandten sich Bürgermeister Gerd Tussing, Ortsvorsteher Rainer Barth und Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner, Wehrführer Michael Schrögler und Gemeinderatsmitglied Christian Janishek an die Wehrleute und bedankten sich für deren Engagement und Einsatzbereitschaft zum Wohle der Bürger von Ormesheim und dem Mandelbachtal. In einem leidenschaftlichen Schlusswort appellierte Sascha Rödel, dass Politik und Feuerwehr noch besser zusammenarbeiten müssten und die dringend anstehende Ersatzbeschaffung für den Rüstwagen so schnell wie möglich erfolgen müsse, da dieser nach über 30 Dienstjahren den heutigen Anforderungen nicht mehr entspreche.