Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:28 Uhr

Unappetitlicher Vandalismus im Umfeld des Dorffestes

Erfweiler-Ehlingen. Das eigentlich gemütliche und gelungene Dorffest am Wochenende in Erfweiler-Ehlingen (Bericht unten auf dieser Seite) hatte auch seine Schattenseiten. Ziemlich unappetitlichen Vanadalismus im Umfeld des Festes haben Anwohner bei der Polizei angezeigt. Am frühen Samstagmorgen zwischen 3 und 5 Uhr wurden Flaschen und sonstiger Unrat in die Gärten der Anwesen Riesengasse 1 und 3 geworfen. Vor der Haustür am Anwesen Nr. 1 wurde Kot abgesetzt, entlang der Einfriedungen wurde uriniert. Aus den Blumentöpfen vor den Anwesen wurden die Blumen herausgerissen und die Töpfe umgeworfen. Eine Solarleuchte am Anwesen 3 wurde aus der Halterung gebrochen und in den Garten geworfen. Die Verursacher, eine auch von den betroffenen Zeugen bisher nicht näher bezifferbare Anzahl von Jugendlichen, zeigte sich auf Ansprache durch die Anwohner äußerst respektlos und teilweise aggressiv. Derzeit hat die Polizei noch keine Hinweise zu den Identitäten einzelner Täter. red

Hinweise an die Polizei unter Tel.(0 68 42) 92 70.