| 00:00 Uhr

Ostermarkt ohne Grenzen in Habkirchen und Frauenberg

An diesem Sonntag findet in Habkirchen und Frauenberg wieder der deutsch-französische Ostermarkt statt. Foto: Günter Maier
An diesem Sonntag findet in Habkirchen und Frauenberg wieder der deutsch-französische Ostermarkt statt. Foto: Günter Maier FOTO: Günter Maier
Habkirchen. bea

An diesem Palmsonntag, 29. März, findet in Habkirchen und Frauenberg von 10 bis 18 Uhr der 16. deutsch-französische Ostermarkt statt. Von der Zweibrücker Straße in Habkirchen bis zum Foyer St. Jaques auf der Frauenberger Seite werden etwa 100 Markthändler ihre Stände aufbauen. Auch kulinarisch wird einiges geboten. Zum deutsch-französischen Ostermarkt findet im "Maison Aurelién Wack" in der Rue de Pont de l ámitié eine gemeinsame Ausstellung der Malerinnen des Ateliers LJ Sarreguemines und des Hobbyfotografen Günter Maier statt. Die Fotoausstellung "Landschaften, Flora und Fauna im und um den Bliesgau" ist im Obergeschoss zu sehen, Aquarelle und Ölbilder im Erdgeschoss. Die Rue de Pont de l ámitié führt von der Freundschaftsbrücke in Richtung Ortsmitte von Frauenberg . Das Ausstellungsgebäude befindet sich rechts neben dem neuen Brunnen.