| 21:53 Uhr

Erwachsenenbildung
Wissenswertes über Märchen und Ernährungstipps

Mandelbachtal/Ensheim. Unter dem Titel „Märchen von Leben, Tod und Wandel – Wo gehen wir hin? Immer nach Hause!“ laden die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und die Ökumenische Frauengruppe Ensheim für Dienstag, 25. September, um 19.30 Uhr zu einem Märchenerzählabend mit Holde Stumm in die Evangelische Kirche, Hauptstraße 64, nach Ensheim ein.

In immer neuen Bildern erzählen Märchen von grundlegenden Lebenserfahrungen und oft rätselhaften Wegen und Irrwegen durch das Labyrinth des Lebens. Sie sparen die Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit nicht aus und zeigen versöhnliche Bilder des Einverständnisses mit der meist bitteren Wahrheit.


Für Mittwoch, 26. September, um 20 Uhr lädt die KEB zu dem Vortrag „Die Heilkraft unserer Nahrung“ ins Ensheimer Pfarrheim, Schwester-Gottfrieda-Straße 7, ein. Ernährungsberaterin Sarah Köstner gibt allgemeine Empfehlungen zum Essen und stellt eine Auswahl von Ernährungsempfehlungen einiger Persönlichkeiten und Kulturkreise vor. Außerdem informiert sie über den Säure-Basen-Haushalt, die thermische Wirkung von Nahrungsmitteln und bietet Nahrungsmittelempfehlungen bei verschiedenen Beschwerdebildern. Ab Donnerstag, 27. September, lädt die KEB zu zwei zehnteiligen Englisch-Sprachkursen für Fortgeschrittene ein, die um 17.30 Uhr und um 19 Uhr im Ensheimer Pfarrhaus, Kirchenstraße 4 beginnen. Die Kosten betragen 43 Euro zuzüglich Arbeitsbuch.

Infos und Anmeldung bei der KEB, Tel. (0 68 94) 963 05 16 oder Mail: kebsaarpfalz@aol.com.