| 20:12 Uhr

Café Noir
Kleinkunst mit vielen großen Nummern

Andrea Cerrato stellt seine Reifenakrobatik vor..
Andrea Cerrato stellt seine Reifenakrobatik vor.. FOTO: Maurizio Andruetto
Ormesheim. Café Noir heißt es am kommenden Wochenende wieder in Ormesheim. Dabei treten erneut besondere Künstler aus aller Welt auf. red

Der Winterausklang in Ormesheim wird traditionell mit „schwarzem Kaffee“ begangen. Am Wochenende 16./17. März ist es wieder soweit. Der Ormesheimer Kultur- und Theaterverein kredenzt seine Kleinkunst-Show „Café Noir“ und wie immer verweist Organisator Reiner Pirrung auf eine interessante und spannende Mixtur aus gesungenem und gesprochenem Wort. „Zweifellos“, so Pirrung, „zählen zu den diesjährigen Highlights die Auftritte des italienischen Reifenkünstlers Andrea Cerrato und das Duo Nikki & Clarissa aus Berlin“. Letzteres besteht aus der Rollstuhl fahrenden Marionette Clarissa Zockovic und ihrer Rollstuhl schiebenden Pflegerin Nikki. Und da Frau Zockovic schon eine ältere Dame mit reichlich Lebenserfahrung ist, räsoniert sie über Gott und die Welt, gibt meist ihren galligen Senf dazu und grantelt über ihr früheres Glamour-Leben vor sich hin.


Musikalisch gibt es Begegnungen mit dem G-Paar, Gustav und Gerlinde, und einer außergewöhnlichen Instrumentierung mit Sousaphon und Melodica. Den klassischen Part übernimmt die Soloharfenistin des Bonner Beethovenorchesters, Mariam Fathy, und für wenige Augenblicke zelebrieren Jacoby & Schorsch aus dem Füllhorn einzigartige Mundartsongs. Ganz bestimmt eine Reunion der besonderen Art.

Gleichzeitig liest Volker C. Jacoby Hüsch-Texte und Eigenes. Die St. Ingberter Musenbolde steuern kleine Dramoletten bei und der Liedermacher-Dino mit dem anerkannt frankophilen Faible, Wolfgang Winkler aus Sulzbach, serviert einen musikalischen Querschnitt aus Liedern und Chansons. Insgesamt verspricht das Programm einen Abend voller Augen- und Ohrenschmäuse.



Der Vorverkauf für‘s „Café Noir“ läuft bereits seit einigen Wochen. Nur noch für Samstag gibt es Eintrittskarten zu 20 Euro/Ticket wie gewohnt im Gasthaus Niederländer, Tel. (0 68 93) 24 42, in Ormesheim bei Peter Maas in der Adenauerstraße 69.

Nikki und ihre grantelige Puppen-Oma Clarissa.
Nikki und ihre grantelige Puppen-Oma Clarissa. FOTO: Martin Wegener