| 20:44 Uhr

Bliesmengen-Bolchen
Kirb in Bliesmengen-Bolchen steht jetzt an

Bliesmengen-Bolchen. Ab morgen geht es im Mandelbachtaler Ortsteil heiß her. Viel Fußball und Tanz stehen auf dem Programm. red

Vom morgigen Samstag, 1., bis kommenden Dienstag, 4. September, feiert der Mandelbachtaler Ortsteil Bliesmengen-Bolchen seine traditionelle Kirb. Beginn ist am Samstag, 1. September, um 10 Uhr, wenn von den Kirweleut beim „Leni“ traditionell die Kirb ausgegraben wird. Danach geht’s weiter mit einem feuchtfröhlichen Frühschoppen, dem um 13.30 Uhr ein Umtrunk im Haus der Dorfgeschichte oder auch am Bierpilz auf dem Sportplatz folgen kann.


Das Kirwespiel der 3. Mannschaft des Fußball-Clubs SV Bliesmengen-Bolchen gegen die SF Reinheim beginnt um 14.30 Uhr Uhr, das der 2. Mannschaft des SV Bliesmengen-Bolchen gegen die SF Reinheim um 16.15 Uhr und das der Alt-HerrenKicker gegen Auersmacher um 18 Uhr. Danach wird auf dem Sportplatz und in den ortsansässigen Lokalen gefeiert. Ab 20 Uhr lädt der Jugendclub zur Kirwedisco mit „Larry Otter“ und „Saturday Event“ ein. Am Kirwesonntag, 2. September, geht’s weiter im Schützenhaus oder auf dem Sportplatz mit Frühschoppen, zu dem der Musikverein Bliesmengen-Bolchen aufspielt..

Ab 11.30 Uhr lädt der SV Bliesmengen-Bolchen zum Mittagessen auf den Sportplatz ein. Es gibt Schweinerücken mit Soßen, Nudeln und Salat sowie Nudeln Napoli. Auf die kleinen Gäste wartet zudem eine Hüpfburg. Die Kirweleit treffen sich um 12 Uhr zum Umtrunk am Kirwezelt auf dem Dorfplatz. Um 14.30 Uhr trifft die 1. Mannschaft des SV Bliesmengen-Bolchen im Kirwespiel auf Hellas Bildstock. Dem Spiel schließt sich um 16.30 Uhr die Kirweredd 2018 auf dem Sportplatz an. Anschließend unterhält Harald Keller mit Live Musik.



Das Kirwe-Treiben am Montag, 3. September, beginnt um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen auf dem Sportplatz-Gelände des SV Bliesmengen-Bolchen Ab 11.30 Uhr gibt es dort zum Mittagessen Lewwerknepp mit Sauerkraut. Das Feuerwehrhaus ist zum gemütliches Beisammensein ab 14 Uhr geöffnet. Um 18 Uhr beginnt das Treiben im Kirwezelt auf dem Dorfplatz mit dem Hammeltanz als Höhepunkt um 20 Uhr.

Zu Ende geht die Kirb am Dienstag, 4. September. Nachdem ab 10 Uhr der Schützenverein zum Frühschoppen eingeladen hat, findet ganztägig ein Kirwemarkt auf dem Schulhof sowie buntes Treiben in den ortsansässigen Lokalen statt. Am Abend wird die Kirb standesgemäß begraben.