| 09:09 Uhr

Fastnacht
Viele Loblieder auf „Ommaschumm“ in der Saarpfalz-Halle

 Ein Teil der KVO-Showtanzgruppe, die bei der Kappensitzung der "Sackschisser" in der Ommersheimer Saarpfalz-Halle auftrat.
Ein Teil der KVO-Showtanzgruppe, die bei der Kappensitzung der "Sackschisser" in der Ommersheimer Saarpfalz-Halle auftrat. FOTO: Jörg Martin
Ommersheim. Die Kappensitzung der „Sackschisser“ stand ganz im Zeichen des vier mal elfjährigen Bestehens der Gesellschaft. Von Jörg Martin

Der Ommersheimer Karnevalsverein (KVO) „Die Sackschisser“ hat seit der Kappensitzung am Samstagabend ein neues Lied. Anlässlich seines diesjährigen Jubiläums, vier mal elf Jahre, hatten Frau Buddaschmeer (Lis Vogelgesang) und Frau Eiergäl (Edeltraud Ruffing), ein neues Sackschisser-Lied „kompostiert“, wie die Eiergäl in der ausverkauften Saar-Pfalz-Halle meinte. „Isch bin e Sackschissser, do druff bin ich stolz. Was kann es Scheeneres gen, als e Ommaschumma se sen?“, so der Refrain. Stehende Ovationen waren da kein Wunder. Begleitet wurden die beiden Frauen, die zu Beginn ihres Auftrittes die jeweils andere wegen deren Outfit böse auf die Schippe genommen hatten, von Franz Vogelgesang am Akkordeon. „Die kann anziehe, was sie mahn. Aus äm Quetschekuche grieht ma kä Tort gemach“, war da nur ein harmloser Spruch von Frau Eiergäl. „Immerhin gehen mir zur Galla in die Hall“, versuchte Frau Buddaschmeer bei ihrer Kontrahentin Verständnis zu wecken. Wegen der 44 und nicht wegen viermal elf. Zuvor hatte bereits Sänger Peter Ruffing mit seinem Lied „Hey Ommaschumm, du bisch so beliebt“ die Publikumsherzen erobert.


Da hatte das Männerballett (Trainerin: Ellen Ruffing/Betreuerin: Susi Murcia) ganz andere Herausforderungen zu bewältigen. Die Herren führten dieses Mal unter dem Motto „Blues Brothers“ einen Strumpftanz auf. Das Besondere: das linke Bein steckte in einem anderen Strumpf als das rechte. Dass es dann zu Komplikationen zwischen dem, was der Kopf wollte und dem, was das Bein tat, kam, war naheliegend. Besuch bekamen die Herren dann noch von Aretha Franklin (Susi Murcia).

Höhepunkt war auch dieses Mal wieder der Auftritt der Showtanzgruppe (Trainerinnen: Martina Hartz, Zoe Kettenbaum, Emma Thörner, Saskia Lagaly/Betreuer: Svenja Scherer und Jana Ruffing). Die rund 50 Personen symbolisierten passend zum diesjährigen KVO-Jubiläum „Stars und Sternchen“, die Ommersheim ihre Aufwartung machten. So gratulierten die Muppet’s Show, Charlie Chaplin, John Travolta, Christina Aguilera und The Backstreet Boys den Sackschissern und steigerten die Stimmung. Auch dieses Mal konnten die Sackschisser wieder mit einem launischen Vortrag von Stephan Piorko rechnen. „Die Ommaschumma Faasenacht lieht ma am Herze“, bekannte der Ortsvorsteher, der schon als kleiner Junge in der Sackschisser-Bütt stand. Dieses Mal baute er auch auf den ein oder anderen Witz, war aber noch gestresst von einem massiven Abflussproblem des Hallen-WC’s an diesem Abend. Wer Piorko kennt, weiß, dass er diesen Umstand spontan humoristisch in seinem Auftritt verarbeitete.