| 19:07 Uhr

Jahrelanger Einsatz für Erfweiler-Ehlingen

Bürgermeister Gerd Tussing, Minister Stephan Toscani, Benno Bubel, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Mechthild Bubel (von links) an diesem besonderen Abend der CDU. Foto: Carina Breyer
Bürgermeister Gerd Tussing, Minister Stephan Toscani, Benno Bubel, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Mechthild Bubel (von links) an diesem besonderen Abend der CDU. Foto: Carina Breyer FOTO: Carina Breyer
Erfweiler-Ehlingen. Benno Bubel wurde für sein politisches und kommunales Engagement bei der CDU ausgezeichnet. red

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Benno Bubel zum Ehrenmitglied der CDU Erfweiler-Ehlingen ernannt und mit der "Medaille für besondere Leistungen" der CDU Deutschlands ausgezeichnet. Zwischen 1979 und 2014 war Benno Bubel 35 Jahre Mitglied des Ortsrates von Erfweiler-Ehlingen. Dabei fungierte er 15 Jahre als stellvertretender Ortsvorsteher und 20 Jahre als Ortsvorsteher. Von 1989 bis 2004 war er zudem Mitglied des Gemeinderates Mandelbachtal, von 1977 bis 1999 Stellvertreter und von 1999 bis 2011 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes. In seiner Zeit als Ortsvorsteher hat Benno Bubel zehnmal das Dorf bei Kreis-, Landes- und Bundeswettbewerben von "Unser Dorf hat Zukunft" präsentiert und konnte dabei zweimal den Sieg im Saarpfalz-Kreis, zwei Silbermedaillen und eine Goldmedaille auf Landesebene sowie als Krönung eine Silbermedaille auf Bundesebene erzielen. Während dieses Zeitraums wurde mit all den neuen strukturellen Veränderungen und Umsetzungen neuer Ideen der Grundstein dafür gelegt, dass das Dorf im vergangenen Jahr beim Landes- und Bundeswettbewerb von "Unser Dorf hat Zukunft" erneut glänzen konnte. "Ohne diese wichtige hervorragende und erfolgreiche Pionierarbeit durch Benno Bubel und sein Team wären viele Errungenschaften in unserem Ort nicht möglich gewesen", sagt Gerd Tussing, Bürgermeister der Gemeinde Mandelbachtal und Ortsvorsitzender der CDU Erfweiler-Ehlingen . Als Zeichen der Anerkennung für seine Verdienste für die CDU und den Ort Erfweiler-Ehlingen sei es ein besonderes Anliegen gewesen, Bubel in einem größtmöglichen Rahmen zu ehren.