| 19:47 Uhr

Infotag der Natur- und Vogelfreunde mit großem Fachprogramm

Heckendalheim. Die Natur- und Vogelfreunde Heckendalheim (Nabu) laden für Sonntag, 4. September, zum Infotag ein. Den Startschuss gibt um 10 Uhr Vorsitzender Jürgen Wiesmeier. Danach Frühschoppen mit dem Ensemble Zeitlos mit Oldies, Evergreens, Goldies, Memories und Schlager. Ganztägig zeigt der Bienenzuchtverein St. Ingbert und Umgebung das "Wunderland am Bienenstand". Das Leben der Biene und ihre Erzeugnisse und Zucht werden dargeboten. Rudolf Stark aus Bischmisheim bringt das alte Handwerk des Korb- und Stuhlflechters näher. "Wünschelrute und deren Geheimnisse" ist das Thema von Ursula Stalter. Sie zeigt, wie man mit der Rute seelisch-geistige Energieblockaden erkennen kann und bietet Lösungsmöglichkeiten. Auch Kurt Blinn als "Der Besenmacher" aus Zweibrücken wird erwartet. Im Nabu-Zelt gibt es Informationen in Sachen Natur-, Vogel-, und Umweltschutz, T-Shirts, Bücher, Bauanleitungen Nistkästen, Insektenhotels und Amphibien. Weiter auf dem Programm stehen Mähen mit der Sense, eine Exkursion mit dem Spinnenexperten Dr. Markus Monzel aus Ommersheim, Expedition ins Reich der Tiere, Pflanzen und Wasser mit dem KunterBUNDmobil des Bund Saar und der Distelfink als Vogel des Jahres 2016 mit dem Vogelexperten Markus Scheller aus Erfweiler Ehlingen. Ein Kinderprogramm läuft ab 14.30 Uhr. Die Feldküche sorgt für Essen. red

Infos bei Jürgen Wiesmeier, Tel. (0 68 03) 22 41.