| 20:10 Uhr

Ausstellung
Natur und Fotos liefern die Motive

 „Von Lisa bis Tamara“ heißt dieses Bild von Hans Thiel.
„Von Lisa bis Tamara“ heißt dieses Bild von Hans Thiel. FOTO: Hans Thiel
Ormesheim. Eine Kunstausstellung mit den Werken des Bebelsheimer Malers Hans Thiel ab 11. März im Rathaus in Ormesheim. red

Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt am Montag, 11. März, um 18 Uhr zur Eröffnung der Kunstausstellung „Augenblicke“ ins Foyer des Rathauses Mandelbachtal in Ormesheim ein. Gezeigt werden Aquarelle und Acryllbilder von Hans Thiel. Bei der Eröffnung sprechen Bürgermeister Gerd Tussing und der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal Manfred Pfeiffer. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von dem Bebelsheimer Egon Kiefer.


Der Bebelsheimer Hans Thiel malt schon seit seiner Schulzeit und hat im Laufe der Jahrzehnte unterschiedliche Techniken und den Umgang mit Farben und dem Material autodidaktisch, aber auch im Austausch mit anderen Malern erlernt. Heute malt er gerne Aquarelle wie Landschaften, Stillleben oder Blumen, aber auch Federzeichnungen. In den vergangenen Jahren sind auch Acrylbilder in verschiedener Stilrichtungen dazugekommen, von realistisch bis modern. Seine Motive findet er meist in der Natur oder bei seinem zweiten Hobby, dem Fotografieren.

In zahlreichen Ausstellungen konnte der gelernte Vermessungstechniker im Ruhestand in den vergangenen Jahren seine Werke präsentieren. Auch den Kalender 2018 „Sagen, Legenden, Erzählungen“ und die gleichnamige Broschüre der Heimatfreunde Bebelsheim hat er bebildert. Nun ist er erstmals auch im Rathaus der Gemeinde Mandelbachtal zu sehen.



Die Ausstellung ist vom kommrnden Dienstag, 12. März bis Freitag, 5. April im Rathaus in Mandelbachtal zu sehen. Besucht werden kann sie während der Öffnungszeiten des Rathauses. Der Eintritt ist frei.