| 21:14 Uhr

Freie Wähler stellen eigene Kandidaten auf

Mandelbachtal. Für die Kommunalwahl am 7. Juni 2009 haben die Freien Wähler (FWG) Mandelbachtal erneut eigene Kandidaten aufgestellt. Der erweitere FWG-Gemeindevorstand hat auf seiner Sitzung in Ommersheim einstimmig den Vorsitzenden des FWG-Gemeindeverbandes, den 50-jährigen Berufssoldaten Gerhard Hartmann (Foto: SZ), wieder als Spitzenkandidat für den Gemeinderat Mandelbachtal nominiert

Mandelbachtal. Für die Kommunalwahl am 7. Juni 2009 haben die Freien Wähler (FWG) Mandelbachtal erneut eigene Kandidaten aufgestellt. Der erweitere FWG-Gemeindevorstand hat auf seiner Sitzung in Ommersheim einstimmig den Vorsitzenden des FWG-Gemeindeverbandes, den 50-jährigen Berufssoldaten Gerhard Hartmann (Foto: SZ), wieder als Spitzenkandidat für den Gemeinderat Mandelbachtal nominiert. Auf der Gebietsliste folgen ihm der 48- jährige Diplom-Agrar-Ingenieur Michael Schönau aus Ormesheim und der 39-jährige Versicherungsangestellte Dominik Stolz aus Heckendalheim. Mit dem Leitziel: "Bürgerliche Vernunft gegen parteipolitische Unvernunft" will die verjüngte "parteilose" Mannschaft der Freien Wähler im lokalen Bereich "Dampf machen" und dem Mittelstand, Rentnern und Arbeitnehmern eine "sachorientierte" Alternative bieten. red