| 21:22 Uhr

Bebelsheim
Feuerwehr Bebelsheim befördert Wehrleute

Die Wehrführung mit geehrten und beförderten Mitgliedern der Bebelsheimer Wehr.
Die Wehrführung mit geehrten und beförderten Mitgliedern der Bebelsheimer Wehr. FOTO: Markus Dincher
Bebelsheim. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bebelsheim zog Löschbezirksführer Markus Dincher Bilanz des vergangenen Jahres. Insgesamt wurden 650 Übungsstunden für die Ausbildung im Löschbezirk erbracht. red

Hinzu kommen noch Übungen sowie Lehrgänge auf Gemeindeebene oder an der Landesfeuerwehrschule. Kevin Nagel sowie Sven Fritz haben auf Gemeindeebene den Sprechfunker-Lehrgang und Dennis Dincher, Patrick Prinz, Christian Rebeck sowie Simon Resch den Atemschutzgeräteträgerlehrgang besucht. Den Sonderlehrgang für Motorsäge haben Stefan Fischer und Dominik Gelf absolviert. Die Wehr wurde zu 19 Einsätzen gerufen, wobei hier die Technische Hilfeleistung das Gros darstellte. Nicht verändert hatte sich im Laufe des Jahres der Personalstand mit 29 Kameraden in der aktiven Wehr. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Jonas Dincher aus der Jugendfeuerwehr übernommen. Diese zählt nunmehr sechs Jungen und sechs Mädchen in ihren Reihen. Bürgermeister Gerd Tussing beförderte Tobias Beil zum Hauptfeuerwehrmann und Achim König zum Brandmeister. Geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft Tobias Beil (20 Jahre), Richard Theis (30 Jahre), Bertram Nagel (35 Jahre), Edmund Müller, Otto Simon (beide 45 Jahre) sowie Roland Wagner und Raymond Müller (beide 60 Jahre).