| 20:30 Uhr

Kneippverein
Eine Stele aus Sandstein erinnert an das Jubiläum des Kneippvereins

An der Sandstein-Stele (von links): Ortsvorsteher Michael Abel, Vereinsvorsitzende Andrea Peifer und Steinmetz Jörg Abel.
An der Sandstein-Stele (von links): Ortsvorsteher Michael Abel, Vereinsvorsitzende Andrea Peifer und Steinmetz Jörg Abel. FOTO: Bernhard Peifer
Erfweiler-Ehlingen. Anlässlich einer Wanderung auf dem Kneipp-Rundwanderweg in Erfweiler-Ehlingen, an der mehr als 30 Wanderer, darunter auch Ortsvorsteher Michael Abel, teilnahmen, wurde an exponierter Stelle eine Stele aus Sandstein, als bleibende Erinnerung an das 50-jährige Jubiläum des Vereins eingeweiht. Der Stein trägt die Inschrift: „Gehe, wohin dein Herz dich führt“. Diese betrifft eine der fünf Kneippsäulen, nämlich die Ordnungstherapie, welche für das seelische Wohlbefinden des Menschen verantwortlich ist. Seinen Lebensweg gehen und dabei seinen Gefühlen und seinem Herz folgen, führt zu diesem Kneippschen Ziel. red

Anlässlich einer Wanderung auf dem Kneipp-Rundwanderweg in Erfweiler-Ehlingen, an der mehr als 30 Wanderer, darunter auch Ortsvorsteher Michael Abel, teilnahmen, wurde an exponierter Stelle eine Stele aus Sandstein, als bleibende Erinnerung an das 50-jährige Jubiläum des Vereins eingeweiht. Der Stein trägt die Inschrift: „Gehe, wohin dein Herz dich führt“. Diese betrifft eine der fünf Kneippsäulen, nämlich die Ordnungstherapie, welche für das seelische Wohlbefinden des Menschen verantwortlich ist. Seinen Lebensweg gehen und dabei seinen Gefühlen und seinem Herz folgen, führt zu diesem Kneippschen Ziel.


Im Anschluss daran begaben sich die Wanderer zur nahen Schornwaldhütte. Dort erwarteten die Teilnehmer der Veranstaltung verschiedene selbst gebackene Kuchen, Brezeln, Brote sowie Glühwein und andere Getränke.