| 20:24 Uhr

Habkirchen
Eine Brücke führt zum „Jakobsfeschd“

Homburg/Habkirchen. Im französischen Frauenberg wird am 28. und 29. Juli wieder gemeinsam gefeiert. red

Am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Juli, veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Frauenberg wieder ihr traditionelles Jakobsfeschd (Fêtes St. Jacques).


Das lothringische Frauenberg liegt an der Blies genau gegenüber von Habkirchen und ist von dort aus über die Europäische Freundschaftsbrücke zu Fuß oder mit dem Auto über die Bundesstraße 423 zu erreichen.

Am Samstagabend tritt im musikalischen Rahmenprogramm des Jakobsfestes der Mandelbachtaler Künstler Andy Pink auf, wie die Veranstalter weiter mitteilen. Am Sonntagabend spielen ab 17 Uhr Franz Raab und Geiger Wolfgang Wehner zum Tanz. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Flohmarkt. Dieser findet am Sonntag, 29. Juli, von 8 bis 18 Uhr von der Europäischen Freundschaftsbrücke und rund um der Place St. Jacques statt. Aussteller und Verkäufer, die an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, können sich bereits jetzt anmelden.



Infos: Michel Kany, Tel. (0681) 3 90 41 05, E-Mail an mkany@t-online.de.