Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:16 Uhr

Ommersheim
Der Weihnachtselch besucht Schule

Ommersheim. red

(red) Augenzeugen berichten, dass sich auch in diesem Jahr Weihnachtselch Sir Higgins mit seiner Nikoläusin auf den weiten Weg vom hohen Norden Richtung Ommersheim gemacht hat. Pünktlich zum Nikolausmarkt der Mandelbachtalschule am Samstag, 9. Dezember, wird er zwischen 10 und 14 Uhr auf dem Schulhof anzutreffen sein und gegen Bezahlung in Form von saftigen Karotten für Fotos mit Groß und Klein posieren. Das Mittagessen zu Hause kann man sich sparen – an der Schule gibt es Flammkuchen, Hotdogs und mehr. Danach führt der Weg zu süßen Verführungen. Aber nicht nur der Gaumen wird verwöhnt, auch fürs Auge ist gesorgt. Das ganze Haus ist weihnachtlich geschmückt und wem zu Hause noch das ein oder andere weihnachtliche Schmuckstück fehlt, wird auf dem Nikolausmarkt sicher fündig – in der Weihnachtsbastelei wird kräftig gearbeitet. Teile des Erlöses des Verkaufs geht an die Aktion Sternenregen von Radio Salü. Kleine und große Besucher sind eingeladen zu schauen und zu genießen. Eine gute Gelegenheit auch für die Viertklässler und ihre Eltern, die Schule kennenzulernen, mit Schülern, Eltern und Lehrern zu sprechen und sich von der Qualität der Mandelbachtalschule zu überzeugen.