| 20:22 Uhr

Mandelbachtal
Der Saal Niederländer bleibt eine Kultur-Adresse

Ormesheim. Die kulturtreibenden Vereine im Mandelbachtaler Ortsteil Ormesheim können vorerst aufatmen. Der Gemeinderat Mandelbachtal folgte bei seiner Sitzung am Mittwochabend der Empfehlung des Fachausschusses und wird den Mietvertrag für den Saal Niederländer bis Ende 2020, also um fast drei Jahre, verlängern. Somit können insbesondere der Orchesterverein Harmonie (OHO) und der Kultur- und Theaterverein ihre Veranstaltungen bis 2020 in der gewohnten Form durchführen. Von Jörg Martin

Wie Mandelbachtals Bürgermeister Gerd Tussing (CDU) im Ormesheimer Rathaus mitteilte, wird die Verlängerung des Mietvertrages zu den gleichen Konditionen wie bisher erfolgen. Es bestehe auch die Option einer weiteren Verlängerung über diesen Zeitraum hinaus.



Gleichzeitig verabschiedete das Kommunalgremium in der gleichen Sitzung bei einer Enthaltung von Renate Seyffarth von der Partei Die Linke den Antrag, wonach die Gemeindeverwaltung Fördermöglichkeiten des Bundes (Städtebauförderung), des Landes und der Europäischen Union (EU) prüfen lässt. Dadurch soll ein Neubau eines Kultursaals nahe des Ormesheimer Rathauses realisiert werden. Knackpunkt hierbei dürfte – wenn – neben der schwierigen Finanzlage der bettelarmen Kommune auch die kurze Bauzeit sein.